Trinity Music presents

KESHI

+ rei brown

Trinity Music presents

KESHI

+ rei brown

VERLEGT aus dem Tempodrom ins Huxleys, Tickets behalten ihre Gültigkeit
HELL & BACK TOUR
Photo von KESHI (c) CAA

Details

Datum: 15.02.2023
Beginn: 20:00
Einlass: 19:00


Abendkasse: 54 €


Video: Auf Youtube ansehen

Tickets kaufen

keshi ist der Künstlername von Casey Luong, einem Sänger, Songwriter, Produzenten und Multiinstrumentalisten, dessen eindringliche und introspektive Songs Millionen von Fans auf der ganzen Welt angezogen haben. Als der 28-Jährige aus Houston, Texas, 2017 erstmals Musik auf SoundCloud veröffentlichte, konnte er seine klanglich strukturierten Bekenntnisse über Liebe und Einsamkeit nur unter dem anonymen Schleier seines Künstlernamens teilen. Mit mittlerweile über 4,4 Milliarden globalen Streams ist Luong zu einer alltäglichen Persona geworden, die in der Welt von “Keshi” lebt. Mit GABRIEL aus dem Jahr 2022, seinem klanglich abenteuerlichen Projekt, das ihm damals den Billboard Top New Artist Debut Award einbrachte, stieg er zum Popstar auf. Der hypnotisierende Künstler mit der fesselnden Falsettstimme war auf seiner ersten Headliner-Tournee HELL/HEAVEN durch Europa, Nordamerika, Australien und Asien mit mehr als 60 Shows fast jeden Abend ausverkauft.

Mit GABRIEL hat sich keshi zu einem allumfassenden Künstler entwickelt, der “Welten für jemanden baut, dem man zuhört und in dem man lebt”, erklärt er. Auf dem Album, das bei Island Records erschienen ist, erforscht er seine inneren Kämpfe um den neu gefundenen Ruhm und Erfolg durch biblische Bilder und eine vielseitige Produktion – von dunklen, harten Beats bis hin zu üppigen Streicher- und Klavierproduktionen – um seine widerstreitenden Gefühle auszudrücken. “Mir wurde klar, dass die Tauschgeschäfte, die ich gemacht habe, von Dauer waren”, sagt Keshi über das Co-Authoring und die Co-Produktion des Projekts zusammen mit dem Songwriter und Produzenten Elie Rizk aus Baltimore. “Wenn deine Träume wahr werden, musste ich mich fragen, ob das alles ist, was ich je wollte. Erfolg, Ruhm, Geld und andere materielle Dinge sind schön, aber sie sind nicht die Dinge, die dich am Ende des Tages glücklich machen.” Das Album erreichte Platz 4 der Top-Album-Verkaufscharts und debütierte auf Platz 16 der Billboard-200-Album-Charts.

Aufgewachsen bei vietnamesischen Einwanderern in einem Vorort von Houston, verweist Keshi auf GABRIEL auch auf die familiäre Abstammung mit “PÈRE”, einer Spoken-Word-Einlage, in der sein Vater darüber spricht, wie er mit 18 Jahren sein Heimatland Vietnam verließ. “Ich wollte anerkennen, dass ich nicht der einzige bin, der diese Art von monumentalen Kämpfen als junger Erwachsener durchgemacht hat”, fügt Keshi hinzu. “Mein Vater hat sie durchgemacht, und mein Sohn wird sie auch durchmachen.”

Keshi, der sich selbst als “Studioratte” bezeichnet, begann mit dem Produzieren, als er 2016 das College besuchte – zu einer Zeit, als der Boom von Lo-Fi-Hip-Hop und Frank Oceans Blonde eine Generation von DIY-Künstlern ermutigte. Dieser verschwommene, verwaschene Sound fühlte sich für den aufstrebenden Künstler befreiend an, weil “er keinen Wert auf klangliche Klarheit legte”, und so fiel er in ein Wurmloch von YouTube-Tutorials. Bei all seinen frühen SoundCloud-Tracks bemühte er sich, als alleiniger Autor, Produzent und Instrumentalist umhüllende Klanglandschaften aus Hip-Hop, akustischem Pop und schwelendem R&B zu schaffen. Er begann schnell, ein festes Publikum anzuziehen, vor allem nach der Veröffentlichung seiner bahnbrechenden EP THE REAPER im Jahr 2018, die von RM von BTS mitunterzeichnet wurde und seither über 600 Millionen Gesamtstreams erreicht hat.

Nachdem er 2019 bei Island Records unterschrieben hatte, verbesserte Keshi seinen Sound mit seiner gefeierten EP-Trilogie, beginnend mit Skeletons aus dem Jahr 2019, dessen Titeltrack mittlerweile über 463 Millionen Streams hat. Diesen Schwung setzte er mit der 2020er EP bandaids fort, die den Hit “right here” (649 Millionen Streams) und die 2020er EP always enthielt, die mit Hits wie “always” (314 Millionen Streams) und “drunk” (178 Millionen Streams) aufwartet. Sein Jahr 2021 brachte mit der Veröffentlichung von “War With Heaven”, seinem groovigen Beitrag zu Marvels Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, noch mehr Erfolge: The Album, sowie seine Madeon-Kollaboration “Beside You” (182 Millionen Streams).
Seitdem ist Keshi selbstbewusst in seine neue Identität als globaler Frauenschwarm eingetreten, der mit großen Marken wie Microsoft, Fender und Amazon Music zusammengearbeitet hat. Er ist auch eine aufstrebende Modeikone, die mit Designern wie Saint Laurent, Peter Do, Dion Lee, Private Policy, Fendi und Barragán zusammengearbeitet hat. Auch wenn er neue Höhen des Ruhms und der Bekanntheit erreicht, verkriecht er sich immer noch in seinem Heimstudio, um an neuem, ehrgeizigem Material für seine nächste Ära zu arbeiten. “Wenn ich tief graben und meinem Herzen auf den Grund gehen will, muss ich wirklich allein sein und mit mir ringen.”