Trinity Music presents

Steel Panther

+ SERAINA TELLI

Trinity Music presents

Steel Panther

+ SERAINA TELLI

Photo von Steel Panther (c) Dave Jackson

Details

Datum: 31.05.2023
Beginn: 20:00
Einlass: 19:00

VVK: 41,00 € (zzgl. Gebühr)

Website: https://steelpantherrocks.com/
Video: Auf Youtube ansehen

Tickets kaufen

Kurz vor Veröffentlichung ihres neuen Abums On The Prowl am 24. Februar und dem gleichzeitigen Beginn der unterstützenden Welttournee, haben die kalifornischen Rocker Steel Panther noch ein bzw. gleich zwei Herzensgeschenke für ihre deutschen Fans: Headline-Shows am 31. Mai 2023 in Berlin im Huxleys und am 1. Juni 2023 in Hamburg in der Großen Freiheit 36! Tickets sind ab Mittwoch, den 22. Februar im Presale erhältlich. Steel Panther werden ihr sechstes Studioalbum On The Prowl am 24. Februar 2023 weltweit veröffentlichen. Vom eröffnenden Synthie-Intro von “Never Too Late (To Get Some Pu**y Tonight)” bis zum donnernden Outro von “Sleeping On The Rollaway” sind Steel Panther zurück mit den ansteckenden Riffs, dem stampfenden Schlagzeug, dem unvergesslichen Gesang und dem witzigen Humor, der ihnen ein weltweites Publikum eingebracht hat. Songs wie “On Your Instagram”, “Magical Vagina” und “One Pump Chump” werden auf den größten Live-Bühnen neben den einprägsamsten Songs der Band nicht fehlen. Der Song “1987” ist ein unglaublicher Retro-Blick auf das unvergessliche Jahr und eine Hommage an die Ikonen des Jahres, darunter Guns N’ Roses, Poison, Whitesnake, Ozzy Osbourne und Van Halen, um nur einige zu nennen.

Steel Panther, die schon immer innovativ waren und immer wieder neue Wege finden, um ihre gesellschaftliche Präsenz zu erweitern, bringen nun ihre allererste Handy-Applikation namens Rock N’ Talk heraus. Die App funktioniert wie jede andere beliebte Dating-App, aber hier geht es um Abonnenten, die eine gemeinsame Liebe zur Band teilen. Die Leute können sich anmelden und mit anderen Personen in ihrer Stadt in Kontakt treten, um sich zu Konzerten zu verabreden und Freundschaften zu schließen – alles dank ihres gemeinsamen Interesses an der Band, die aus Michael Starr, Satchel, Stix Zadinia und Spyder besteht. Die App soll in Zukunft auch auf andere Künstler ausgeweitet werden. Die App und die Anmeldung werden kostenlos sein und sind ab sofort für alle Smartphones verfügbar. Fans, die sich für Rock N’ Talk anmelden möchten, können die App hier herunterladen: Rock ‘N Talk (lnk.to)

Die Geschichte verläuft auf zwei Seiten einer Linie. Es gab das Zeitalter vor Steel Panther – aber seien wir ehrlich, das interessiert niemanden. Und dann gab es das Zeitalter nach Steel Panther, und das ist alles, was zählt. Seit Steel Panther sich ihren Weg vom Sunset Strip auf die Weltbühne gebahnt haben, has Rock ‘n’ Roll kicked ass once again.
Für die Uneingeweihten: Steel Panther wurde im Jahr 2000 gegründet. Sie haben die Fahne des Heavy Metal in diesem Jahrhundert so hochgehalten wie niemand sonst. Feel The Steel von 2009 kündigte ihre Ankunft als Retter des Rock an und zeigte Gästen wie Corey Taylor von Slipknot und Stone Sour, M. Shadows von Avenged Sevenfold, Justin Hawkins von The Darkness und Scott Ian von Anthrax, wie man es macht! Das darauffolgende Album Balls Out [2011] enthielt Kollaborationen mit Chad Kroeger von Nickelback, Nuno Bettencourt und Dane Cook. Die Gruppe brachte eine Reihe von krachenden LPs heraus, nämlich All You Can Eat [2014], Lower The Bar [2017] und Heavy Metal Rules [2019]. In der Zwischenzeit wurden sie von “Billboard”, “Classic Rock”, “Consequence”, “Metal Hammer” und vielen anderen Zeitschriften gelobt und verzeichnen Hunderte von Millionen von Streams. Sie haben zahllose Meilen auf der Straße zurückgelegt (und Groupies von Aerosmith und Stone Sour gestohlen) und Festivals wie Download um mehr betteln lassen. Steel Panther ist ein globales Phänomen mit fünf Alben, Tourneen rund um die Welt, Platinstatus auf YouTube und hochkarätigen Fernsehauftritten wie Jimmy Kimmel Live, Larry King Now und FOX NFL Sunday. Jetzt erreicht das Quartett – Michael Starr (Gesang), Satchel (Leadgitarre), Spyder (Bass) und Stix Zadinia (Schlagzeug) – mit seinem sechsten Album On The Prowl ein ganz neues Level.